Waffeln gegen Aufwertung

Die CapriBar an der Inselstrasse 79 im Klybeck nimmt die Aufwertung des Wiesenplatzes zum Anlass, um Diskussionen und einen Austausch zu den geplanten Veränderungen zu ermöglichen und lädt daher am Samstag, den 22. November 2014, ab 15 Uhr zum gemütlichen Waffelessen ein. Der Infoladen “Magazin” wird ebenfalls geöffnet sein (14-18 Uhr).

Posted in Anlässe | Leave a comment

Aha! Wiesenplatz!

Wie nun durch ein Schreiben der Behörden bekannt wurde, soll der Wiesenplatz im Klybeck “aufgewertet” werden. Dieser unscheinbare Ort, der kaum Platz ist, den wir aber in seiner Unscheinbarkeit liebgewonnen haben. Nun muss aber das dorthin, was überall hin soll: Mergelplatz, Betonbänke, Betonbrunnen. Es mag als Kleinigkeit, gar als Nichtigkeit erscheinen, was da vor unserer Haustür passiert. Was soll schon dabei sein, wenn man diesen wirklich nicht schmucken Platz bisschen herausputzt? Ist ja auch gut, wenn die Tramhaltestelle fussgängerfreundlicher und behindertengerecht wird. Doch ist dies kaum der eigentliche Antrieb dieser Aufwertungen.

Auch wenn wir uns wiederholen:

Diese Veränderungen sind unserer Ansicht nach keine Nettigkeiten gegenüber der aktuellen Quartierbevölkerung. Es sind dies kleine Anzeichen dafür, dass es die Stadt ernst meint mit dem “Aufwerten” unseres Quartiers.
Und immer noch sind wir der Meinung, dass dies einem Plan folgt, der uns nicht dient. Einem Plan, der den Menschen, die jetzt hier leben, nicht dient… Stück für Stück wird hier ein neues Quartier gebaut. Manchmal nur langsam und leise, manchmal werten sie nur den Wiesenplatz auf. Und als nächstes vielleicht die Inselstrasse mit ihren unansehlichen Rabatten. Dann vielleicht die Klybeckstrasse.

Es ist Scheisse, was die Stadt hier baut. Mit der verlogenen Argumentation, dass dies für die jetzige Quartiersbevölkerung passiert, sanieren die hier uns unser Quartier langsam, aber sicher unter der Nase weg.
Dieses sogenannte “Aufwerten” wird immer wie mehr, immer wie stärker. Sie verändern die Umgebung, sie putzen unsere Strassen, werten unsere Plätze auf – dann unsere Häuser, unsere Wohnungen. Diese “Aufwertungen” und Sanierungen werden kaum aus Freundlichkeit bezahlt. Da rechnet jemand mit höheren Mieteinnahmen oder Steuereinnahmen oder was auch immer, solange es Geld abwirft.

Wir hoffen, dass sich andere auch an dieser Entwicklung stören und dass wir deshalb auch stören werden bei allen Versuchen, unser Quartier herauszuputzen und “aufzuwerten”.

Keine aufgewerteten Wiesenplätze – Kein Rheinhattan – Die Häuser denen, die sie bewohnen!

Link zum Ratschlag des Regierungsrates (Ausführungsprojektierung / Realisierung behindertengerechter Tramhaltestellen und Schaffung eines Quartierplatzes)
Posted in Aktuelles | 1 Comment

Wiedereröffnung des magazins am 11. Oktober

Unsere Freundinnen und Freunde vom magazin an der Inselstrasse 79 haben die letzten Monate renoviert, am 11. Oktober findet nun die Wiedereröffnung statt. Das magazin bietet viel (Text-)Material zu den Themen (neoliberale) Stadtentwicklung, Aufwertung, Verdrängung und was dagegen getan werden kann – und noch viel mehr! Kommt vorbei!eröffnungsflyer22 final-page-001

Posted in Aktuelles, Ankündigungen, Anlässe | Leave a comment

Rheinhattan niemals!

Folgendes Bild haben wir hier gefunden:

rheinhattan_silo.kl

Danke an die anonymen Künstler_innen!

Posted in Aktuelles, Allgemein | Leave a comment

(Unvollständige) Chronologie zu “Rheinhattan”

Nach über zwei Jahren Widerstand gegen Rheinhattan und die 3Land-Vision wurde ein Plakat gestaltet, dass diese zusammenzufassen versucht (Klicken für Originalansicht):

timeline

Das Plakat gibt es hier in druckbarer Qualität.

Posted in Aktuelles, Allgemein, Analyse | Leave a comment

Eindrücke vom Klybeckfest 2014

Nachfolgend einige wenige Eindrücke vom diesjährigen Klybeckfest:

1 237456

Posted in Allgemein, Anlässe | Leave a comment

Klybeckfest 2014

Wir werden erneut mit einem Stand am diesjährigen Klybeckfest präsent sein. Kommt uns besuchen, es lohnt sich!

klybeckfest

Posted in Aktuelles, Ankündigungen, Anlässe | Leave a comment

Haafescharte und Uferlos geräumt

Am Dienstag, den 3. Juni 2014, wurden im Verlauf des Tages das Veranstaltungslokal Uferlos, die Bar Haafescharte sowie ein Teil des Spielplatzes und des Gästebereichs von der Polizei geräumt und in der Folge abgerissen. Die “geduldeten” 2500 m2 wurden eingezäunt. Die geräumte Fläche an der Uferstrasse wird nun vorerst der Scope als Parkplatz dienen, danach soll dort die Zwischennutzung Shift Mode aktiv werden.

Wer sich für die Details der Räumung interessiert, findet derzeit auf den lokalen Medienportalen viele Artikel, Videos etc. Nachfolgend ein Zusammenschnitt der Räumung:

Wir möchten an dieser Stelle noch auf zwei Texte aufmerksam machen, die im Laufe der letzten Wochen erschienen sind und sich allgemein mit Zwischennutzungen und spezifisch mit der Rolle von Shift Mode auseinandersetzen:

Posted in Aktuelles, Allgemein, Analyse, Anlässe | Leave a comment

Wagenplatz droht Räumung!

Wie derzeit den Medien zu entnehmen ist, könnte es im Verlauf der nächsten Woche zur (teilweisen) Räumung der seit über einem Jahr besetzten Brache an der Uferstrasse kommen – die Regierung hat ein entsprechendes Ultimatum bis 1. Juni gestellt.

Die BewohnerInnen und sonstig Involvierten freuen sich über Unterstützung und Solidarität.

Posted in Aktuelles, Ankündigungen | Leave a comment

Quartierinfoveranstaltung am 13. Mai 2014

Für Detailansicht bitte auf das Bild klicken.Quartierinfo

Posted in Aktuelles, Ankündigungen | Leave a comment