Pressespiegel

Nachfolgend verschiedene Medienberichte zum Thema Hafenentwicklung im Klybeck. Bei ausgewählten Artikeln erlauben wir uns, diese zu kommentieren.

Zum Debakel der Begleitgruppe (Februar 2014)

Zur Finanzierung von Shi(f)t Mode (Dezember/Februar 2014)

Zur „Drehscheibe Rheinhafen“ und darüber hinaus (September 2014)

  • Schweiz Aktuell: Drehscheibe Rheinhafen
    Der folgende Beitrag zeichnet die Entwicklung des Basler Hafens, die Eingemeindung Kleinhüningens und schliesslich die entstehenden Pläne für das kommende Quartier am Klybeckquai nach. Erfreulicherweise ist auch der Widerstand dagegen vertreten.

Zur Quartierinfoveranstaltung der IG Klybeck (Mai 2014)

Zur drohenden Verdrängung Duldung des Wagenplatzes (März/April 2014)

Zur Klybeckstrasse 254 (Februar 2014)

Zum geplanten Container-Terminal (Dezember 2013)

Zur Quartierinfo der Begleitgruppe und der Verwaltung (November 2013)

Zum Ausbau der Containerwirtschaft (Juli 2013)

Zu den Zwischennutzungen / zur besetzten Brache (März/April/Mai 2013)

Die populistische Hetze gegen den Widerstand (Januar/Februar 2013)

Zum gemeinsamen Widerstand // klybeckinsel.ch (Dezember 2012)

Zum gestörten Podium im Hotel Les Trois Rois (November 2012)

Zum Klybeckfest und darüber hinaus (Juli 2012)

  • Radio DRS: «Rheinhattan» stösst auf Widerstand (Audio)
    In der Beschreibung des Radiobeitrags schreibt die Redaktion: “Hinter dem Protest steht die IG Klybeck.”
    Das ist falsch. “Rheinhattan versenken!” hat sich nicht aus der IG Klybeck heraus gebildet. Wir stehen zwar in freundschaftlichem Kontakt zur IG Klybeck und werden uns weiter mit allen gegen Rheinhattan aktiven Gruppen und Menschen austauschen, aber wir legen Wert auf unsere Eigenständigkeit. Auch “politische Institutionen” sind bei uns bewusst nicht vertreten.
  • Basellandschaftliche Zeitung: Basler Stadtentwickler Kessler wird von Aktivisten bedroht und verjagt
    Darin steht: “Die Ideen zur Nutzung der Klybeckinsel für Wohnraum im mittleren und oberen Segment stösst bei einem Teil der Bewohner Kleinhüningens auf wenig Gegenliebe. Rund um einige links-grüne Jungpolitiker hat sich eine Gruppierung namens «Rheinhattan versenken» gebildet, denen die geplante Bebauung ein Dorn im Auge ist.”
    Auch das ist falsch. “Rheinhattan versenken!” wurde unter anderem gegründet, um sich abseits der parlamentarischen Politik gegen die Stadtentwicklung zu organisieren. Wie bereits zu Beginn erwähnt, haben wir weder Vertrauen in PolitikerInnen, egal ob jung oder grün, noch glauben wir, dass die Auseinandersetzung um Rheinhattan fernab von den Betroffenen – in einem Parlament – geführt werden sollte.
  • Basellandschaftliche Zeitung: Im Klybeck bekämpft man die Vision Rheinhattan

Zur Intervention im Ausstellungsraum der Uferstrasse 90 (August 2012)

Sonstige

  • alle Artikel der Tageswoche mit dem Stichwort „Rheinhattan“
  • weitere Artikel und eine Zusammenstellung von Dokumenten findet sich auf klybeckinsel.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.