Blick über den Tellerrand: Burgweg 4-14 wehrt sich gegen Massenkündigungen

Den MieterInnen des Burgwegs 4-14 (Wettsteinquartier) wurde im Januar 2013 angekündigt, dass sie im September 2013 ihre Wohnungen zu verlassen haben. Sie organisieren sich nun in einem Verein, um sich gegen die Massenkündigungen und die damit einhergehende Verdrängung aus ihrem Lebensraum zu wehren. Wir begrüssen die Initiative der BewohnerInnen und hoffen auf viele weitere, die sich dieser Idee anschliessen.

Mehr Infos gibt es auf der Webseite des Vereins Lebendiger Burgweg.

This entry was posted in Aktuelles, Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.